Auvergne & Perigord (ID: 96515)


ab € 1.559,- pro Person im DZ

7 Tage

Angebot gültig bis 14.08.2017


Details:

Diese Reise wendet sich an alle Liebhaber der Romanik. Von Lyon durch die Auvergne und weiter entlang des französischen Jakobsweges über Rocamadour, Lascaux, Conques und Moissac sind die romanischen Kirchen wie Perlen auf einer Kette aneinandergereiht. Auch die wunderschöne Landschaft kommt zu ihrem gebührenden Recht: Vulkane in der Auvergne, romantische Flusstäler der Dordogne und der Ouche und die märchenhaft schöne Höhle von Padirac. Ein besonderer Höhepunkt der Reise sind die prähistorischen Höhlenmalereien in Lascaux II.

TERMIN: Mo 14.08. - So 20.08.2017

1. Tag: Anreise - Lyon.
Abflug mit Lufthansa von Linz um 06:05 Uhr über Frankfurt nach Lyon. Ankunft um 10:10 Uhr. Stadtrundgang in Vieux-Lyon mit seinen Plätzen und Traboules (überdachten Durchgängen) und Auffahrt zur Wallfahrtskirche von Fourvière. Besichtigung des Museums der Schönen Künste mit Werken u.a. von Veronese, Tintoretto, Degas, Gauguin.  Fahrt zum neueröffneten Musée des Confluences der österreichischen Architekten Coop Himmelbau (Außenbesichtigung). Bezug des Best Western Hotels Le Charlemagne****. A/N/F.

2. Tag: Clermont-Ferrand - Orcival - St. Nectaire - Issoire.
Fahrt nach Clermont-Ferrand und Besuch der Altstadt mit der Basilika Notre Dame du Port und dem gotischen "schwarzen" Dom, dem Wahrzeichen der Stadt. Auffahrt auf den 1464 m hohen Vulkankegel Puy de Dôme, auf den seit 2012 eine neue Zahnradbahn führt. Anschließend Fahrt nach Orcival. Der kleine Ort drängt sich mit grauen Häusern auf einer engen Talsohle der Monts Dore. Besichtigung der Wallfahrtskirche Notre Dame aus dem 12. Jh. Fahrt auf landschaftlich schöner Route nach St. Nectaire. Die romanische Kirche verfügt über eine besonders schöne Kapitellplastik und  wertvolle Kirchenschätze. Weiterfahrt nach Issoire und Bezug des Hotels Le Pariou*** für 2 Nächte. A/N/F.

3. Tag: Brioude - Le Puy en Velay - La Chaise-Dieu.
Fahrt nach Brioude und Besichtigung der Basilika St. Julien aus rosa Sandstein. Der sakrale Bau wird von vielen als die schönste romanische Kirche der Auvergne bezeichnet. Mit 74 m Länge zählt sie auch zu den größten auvergnatischen Kirchen. Weiterfahrt in die malerische Stadt Le Puy en Velay. Die Stadt wirkt wie ein gigantisches Bühnenbild mit drei Basaltspitzen. Im Mittelalter gehörte Le Puy zu den vier wichtigsten Sammelpunkten der Pilger nach Santiago de Compostela.  Besuch der romanischen Basilika Notre Dame du Puy mit bedeutendem Kreuzgang. Er wurde von Émile Mâle als der "schönste des christlichen Europas" bezeichnet. Am Nachmittag Fahrt auf das Hochplateau von La Chaise-Dieu. Das Kloster wurde hoch über den Tälern als "Haus Gottes" (Casa Dei) gegründet. In der Kirche besichtigen wir das Grabmal des Papstes Clemens VI. sowie das 26 m lange Totentanz-Fresko, das um 1460 entstanden ist. Rückfahrt nach Issoire. A/N/F.

4. Tag: Salers - Beaulieu sur Dordogne - Crennac - Padirac - Rocamadour.
Fahrt nach Salers, eine Lavastadt wie aus dem Bilderbuch, eine Lavastadt, die als das französische Rothenburg bezeichnet wird. Anschließend Weiterfahrt nach Beaulieu sur Dordogne. Besuch der Kirche Saint Pierre. Die ehem. Abteikirche verfügt über ein einzigartiges Portal mit der Darstellung der Wiederkunft Christi. An der Kirche St. Pierre in Carennac konnte sich ebenfalls ein überaus bemerkenswertes Portal aus dem 12. Jh. erhalten. Der malerische Ort verfügt noch über zahlreiche mittelalterliche Häuser. Der Besuch der Tropfsteinhöhle von Padirac ist ein besonderes Erlebnis. Mehrere hundert Meter tief hat sich ein unterirdischer Fluss in das Kalkmassiv der Causses de Gramat eingegraben. Während einer Bootsfahrt folgen wir einem unterirdischen Flusslauf. Weiterfahrt nach Rocamadour. Der alte Pilgerort an einer Nebenroute des französischen Jakobswegs schmiegt sich an einer 150 m hohen Steilklippe an. Bezug der Zimmer im Best Western Hotel Le Beau Site*** (2 Nächte). A/N/F.

5. Tag: Lascaux - Sarlat – Souillac.
Fahrt nach Montignac und Besichtigung der originalgetreuen Nachbildung von Höhlenmalereien, die 17.000 v. Chr. entstanden sind (Lascaux II). Weiterfahrt nach Sarlat. Hier blieb ein Ensemble von gotischen und Renaissancehäusern erhalten, das bis heute zu einem Musterbeispiel der französischen Denkmalpflege zählt. Zahlreiche Filme wurden bereits in den mittelalterlichen Gassen dieses Städtchen gedreht. In der Abteikirche von Souillac beeindruckt ein schönes Flachrelief, das den Propheten Jesaja darstellt. Rückfahrt zum Hotel. A/N/F.

6. Tag: Conques - Moissac - Toulouse.
Fahrt durch die faszinierende Landschaft des Zentralmassivs und das wildzerklüftete Tal des Flusses Lot nach Conques. Der mittelalterliche Ort zählt zu den schönsten Dörfern Frankreichs und liegt am französischen Jakobsweg. Besichtigung der romanischen Abteikirche Sainte Foy mit außergewöhnlich gut erhaltenem Tympanon am Westportal - ein Meisterwerk der romanischen Bildhauerkunst. Die im Trésor de Conques aufbewahrte Statue der Hl. Fides gehört zu den rätselhaftesten Frühplastiken des Mittelalters. Besichtigung des kleinen Museums und Weiterfahrt nach Moissac, einer am Tarn gelegenen Kleinstadt.  Die Abtei St. Pierre verfügt über einen Kreuzgang aus dem 11. Jahrhundert und ein Südportal, das um 1130 entstanden ist. Kreuzgang und Portal zählen zu den Höhepunkten der romanischen Kunst in Frankreich. Besichtigung der ehem. Abtei. Weiterfahrt nach Toulouse und Bezug der Zimmer im Hotel Mercure Wilson****. A/N/F.

7. Tag: Rückflug nach Linz.
Transfer zum Flughafen in Toulouse. Rückflug um 09:55 Uhr über Frankfurt nach Linz. Ankunft um 14:10 Uhr.

LEISTUNGEN

  • Flug mit Lufthansa Linz- Lyon & Toulouse - Linz
  • Flughafentaxen und Sicherheitsgebühren inkl. Flugabgabe € 106,- (Stand 09/16)
  • Busfahrten lt. Programm
  • gutes/sehr gutes Hotelarrangement
  • 6 x Übernachtung/Frühstücksbuffet
  • 6 x Abendessen im Hotel
  • Ortstaxe
  • Mader-Reiseleitung: Fr. Dr. Brigitte Reutner

Weitere Informationen zum Angebot

Nähere Infos und Buchung bei:

Reiseanbieter: Mader Reisen VertriebsGmbH
Adresse: Herrenstraße 18
4320 Perg
Web: http://www.maderreisen.at
Email: perg@maderreisen.at
Telefonnummer des Anbieters

Alle Angebote dieses Reiseanbieters zeigen

Weitere Filialen: