Frankreich

FRANKREICHS NORDWESTEN Rundreise

Loire, Normandie & Bretagne

Reiseveranstalter: RUEFA Linz

FRANKREICHS NORDWESTEN Rundreise

ab 1.465 EUR pro Person in DZ (8 Tage)

FRANKREICHS NORDWESTEN
Loire, Normandie & Bretagne

8 Tage Rundreise

Reisetermin 16.05. – 23.05.2018

Entdecken Sie eindrucksvolle Schlösser inmitten herrlicher Gärten, Kirchen und Städte entlang der geheimnisvollen Loire. Erleben Sie die grüne Normandie mit ihren Sakralbauten und  Küstenlandschaften. Genießen Sie den Charme malerischer Hafenstädtchen, freuen Sie sich auf regionale Spezialitäten aus Küche und Keller und lassen Sie sich vom mythischen Zauber der Bretagne inspirieren.

1. Tag: Anreise nach Chartres (ca. 120 km) N Bustransfer von Wels/Linz nach Wien und Flug nach Paris. Fahrt nach Chartres, Nächtigung.

2. Tag: Chartres – Vendome – Tours  (ca. 150 km) F/N Besichtigung der Kathedrale Notre Dame in Chartres, eines der schönsten gotischen Baudenkmäler Frankreichs. Weiterfahrt  nach Vendome, wo Sie die ehemalige Abtei La Trinité aus dem 11. Jh. sehen. Fahrt nach Tours, Stadt des Hl. Martin. Rundgang durch die pittoreske Altstadt und zur Kathedrale St. Gatien. Zwei Nächtigungen im Zentrum.

3. Tag: Die Schlösser der Loire (ca. 120 km) F/N Der heutige Tag wird den schönsten Schlössern im Tal der Loire gewidmet: Besichtigung des Schlosses Amboise, das oft als "die Wiege der Renaissance in Frankreich" angesehen wird. Das Jagdschloss Chambord ist das größte Schloss der Loireregion. Weiterfahrt zum "Schloss der Damen" Chenonceau, für Diane de Poitiers und Katharina von Medici malerisch über den Fluss Cher errichtet.

4. Tag: Villandry – Fontevraud – Angers – Vannes (ca. 315 km) F/N Heute besichtigen Sie das Schloss Villandry, bekannt für seine sechs eindrucksvollen und unterschiedlich gestalteten Gärten. Besuch der Abtei von Fontevraud, eine der größten Klosteranlagen Frankreichs und Grablege von Eleonore von Aquitanien und Richard Löwenherz. Im vieltürmigen Schloss von Angers beeindruckt vor allem der großartige Wandbehang der Apokalypse. Weiterfahrt nach Vannes, am Golf von Morbihan gelegen.

5. Tag: Locmariaquer – Carnac – Quiberon – Rennes (ca. 220 km) F/A/N Vormittags Spaziergang durch die zauberhafte Altstadt von Vannes, in Locmariaquer sehen Sie dann den größten jemals gefundenen Menhir und ein riesiges Dolmengrab. Mittagspause auf der Halbinsel Quiberon. Weiter geht es nach Carnac, wo in rätselhafter Weise Menhire, Steinreihen und Dolmen aufgestellt wurden. Fahrt nach Rennes für zwei Nächtigungen im Zentrum.

6. Tag: Mont St. Michel – Cancale – St. Malo (ca. 230 km) F/N Der Mont Saint Michel, der Klosterberg im Wattenmeer, ist ein Höhepunkt auf dieser Reise. Besichtigung der mittelalterlichen Klosteranlage mit dem großartigen Kreuzgang „La Merveille“. Während der Fahrt entlang der Küstenstraße haben Sie interessante Ausblicke auf die Austernbänke bei Cancale. Sie erreichen die alte Freibeuterstadt St. Malo. Spaziergang über einen Teil der alten Stadtmauer.

7. Tag: Bayeux – Landungsstrände – Honfleur (ca. 320 km) F/N Fahrt nach Bayeux, Besichtigung der „Tapisserie von Bayeux“, einen 70 m langen und 50 cm hohen, fast 1000 Jahre alten Wandteppich, der die Eroberung Englands durch die Normannen darstellt. Fahrt zur Küste. Am 6. Juni 1944 sind die Strände mit der Seelandung der alliierten Streitkräfte zur Befreiung Europas in die Weltgeschichte eingegangen. Weiterfahrt in das pittoreske Hafenstädtchen Honfleur. Nächtigung.

8. Tag: Etretat – Rouen – Rückreise (ca. 270 km) F Fahrt über die spektakuläre Pont de Normandie an die Alabasterküste mit dem ehemaligen Künstlerdorf und Seebad Etretat, bekannt für seine grandiosen Klippen. In Rouen sehen Sie die Altstadt mit den mittelalterlichen Fachwerkhäusern und die prächtige Kathedrale. Am Abend Fahrt zum Flughafen Paris und Rückflug. Bustransfer nach Linz/Wels.  

Voraussichtliche Flugzeiten Wien – Paris: OS 417 | 17.20 – 19.25 Uhr
Paris – Wien: OS 418 | 20.15 – 22.15 Uhr

Anreise ab Graz auf Anfrage

Inkludierte Leistungen - Bustransfer Wels/Linz – Wien & retour
- Flüge Wien – Paris – Wien mit Austrian in der Economy Class
- Flughafentaxen, Steuern und Gebühren (Stand 07/2017: 61,-)
- Freigepäck 23 kg
- 7 Nächtigungen inkl. Frühstück in Mittelklassehotels auf Doppelzimmerbasis
- 1 Abendessen
- Kurtaxe
- Busrundreise laut Programm
- Eintritte: Kathedrale Tours, Schlösser Chambord, Amboise, Chenonceau, Garten Schloss Villandry, Abtei Fontevraud, Schloss Angers, Locmariaquer, Mont St. Michel, Teppich von Bayeux
- Ruefa Reiseleitung

Nicht inkludiert - weitere Mahlzeiten, Getränke und Eintritte
- persönliche Ausgaben und Trinkgelder
- Versicherungen

Ruefa Reiseleitung Waltraud Trogbacher

Mindestteilnehmerzahl 25 Personen

Einreise Österreichische Staatsbürger benötigen einen während der Reise gültigen Reisepass oder Personalausweis. 

Pauschalpreis p.P. in Euro Doppelzimmer   1.465,-
Einzelzimmerzuschlag    360,-

Kleingruppenzuschlag (20-24 Pers.) p. P. 100,-

Preise
ab 1.465,00 EUR pro Person in DZ
Urlaubsfotos: Diese Bilder lassen Sie am besten sein

Reisezeit ist Fotozeit. Für eigene Erinnerungen, zum Illustrieren von Erzählungen und natürlich auch, um Bilder im Netz hochzuladen und um sie kommerziell zu nutzen. Vor allem hierfür sind viele Reisende auf der Suche nach dem perfekten Reise- oder Urlaubsbild. Aber Vorsicht - andere Länder, andere Sitten.

Zehn Anzeichen, dass Sie urlaubsreif sind

Sie kennen die Beach Boys-CD sowie den Flugplan des nächsten Flughafens auswendig? Das sind nur zwei sichere Anzeichen dafür, dass sie dringend Ihre Koffer packen und sich entspannen sollten.

Digital Detox: Jeder Zweite kann sich einen Urlaub ohne Internet und Smartphone vorstellen

Obwohl man es vielen nachsagt, sie wären den ganzen Tag online, lassen sich nur die wenigsten auf Reisen durch ihr Smartphone stressen. Über die Hälfte der Befragten (55 Prozent) kann sich sogar vorstellen, einen Urlaub komplett ohne Internet und Smartphone zu verbringen.

Mehr Reiseberichte anzeigen