Deutschland

Nostalgischer Advent im Erzgebirge

Tradition & Handwerkskunst

Reiseveranstalter: Mader Reisen VetriebsGmbH

Nostalgischer Advent im Erzgebirge

ab 519 EUR pro Person in DZ (4 Tage)

Der Weihnachtsmann und auch der mit allerlei Firlefanz und elektrischen Lämpchen überladene Christbaum sind neueren Datums. Nach altem Brauch aus dem Erzgebirge dürfen in keinem Haus die Weihnachtspyramide, das Räuchermännchen oder der Nussknacker fehlen. Der berühmte Glasschmuck aus Lauscha und die Holzschnitzkunst gehören zum Erzgebirge.

TERMIN: Mo 04.12. - Do 07.12.2017

1. Tag: Anreise - Freiberg.
Fahrt durch die nordböhmischen Landchaften, vorbei an Budweis nach Tabor. Weiter über Jungbunzlau und Litomerice ins Erzgebirge. Vorbei an Hermsdorf und Frauenstein in das Herz von Sachsen nach Freiberg. Bezug der Zimmer im Hotel Freyhof**** im Zentrum der ehemaligen Berg- und Silberstadt. Anschließend Besuch vom Weihnachtsmarkt und Möglichkeit zu einem gemeinsamen Abendessen in einem Restaurant. N.

2. Tag: Freiberg - Chemnitz - Seiffen.
Am Vormittag, Rundgang durch die mittelalterliche Altstadt. Ein Höhepunkt ist der Dom St. Marien mit seiner Goldenen Pforte und der berühmnten Silbermannorgel. Das Mittelsächsische Theater aus dem 18. Jhd. und die Nikolaikirche sind nur einige Beispiele die das Stadtbild von Freiberg prägen. Anschließend Weiterfahrt in die ehemalige Karl-Marx-Stadt nach Chemnitz. Zeit für einen Rundgang am Weihnachtsmarkt oder zu den zahlreichen Sehenswürdigkeiten wie Roter Turm oder Opernhaus. Weiterfahrt in in den Kurort Seiffen und kurzer Aufenthalt am Adventmarkt. Bezug der Zimmer im Hotel Berghof***+ für 2 Nächte. Nach dem Abendessen Schnitzabend. A/N/F.

3. Tag. Räuchermännchen und Neuhausen.
Im Land der Weihnachtspyramiden und Schwibbögen erleben Sie Tradition & Nostalgie aus nächster Nähe. Der Besuch einer echten Seiffener Räuchermännchenwerkstatt oder die Fahrt durch das Spielzeugland nach Neuhausen zum Nussknackermuseum machen diese Adventreise zu einem besonderen Erlebnis. Am frühen Nachmittag Rückkehr nach Seiffen und Besuch der Seiffener Rundkirche und des Spielzeugmuseums. Geselliger Hutznabend (Musikabend) nach dem Abendessen im Hotel. A/N/F.

4. Tag: Vierzehnheiligen - Rückreise.
Fahrt über Hof nach Vierzehnheiligen. Besichtigung der berühmten Wallfahrtsbasilika und anschließend Mittagspause. Rückfahrt über Pasau nach Linz. Ankunft um ca. 19:00 Uhr.

Preise
ab 519,00 EUR pro Person in DZ
Reiseleiter
Johanna Grafeneder

Urlaubsfotos: Diese Bilder lassen Sie am besten sein

Reisezeit ist Fotozeit. Für eigene Erinnerungen, zum Illustrieren von Erzählungen und natürlich auch, um Bilder im Netz hochzuladen und um sie kommerziell zu nutzen. Vor allem hierfür sind viele Reisende auf der Suche nach dem perfekten Reise- oder Urlaubsbild. Aber Vorsicht - andere Länder, andere Sitten.

Zehn Anzeichen, dass Sie urlaubsreif sind

Sie kennen die Beach Boys-CD sowie den Flugplan des nächsten Flughafens auswendig? Das sind nur zwei sichere Anzeichen dafür, dass sie dringend Ihre Koffer packen und sich entspannen sollten.

Digital Detox: Jeder Zweite kann sich einen Urlaub ohne Internet und Smartphone vorstellen

Obwohl man es vielen nachsagt, sie wären den ganzen Tag online, lassen sich nur die wenigsten auf Reisen durch ihr Smartphone stressen. Über die Hälfte der Befragten (55 Prozent) kann sich sogar vorstellen, einen Urlaub komplett ohne Internet und Smartphone zu verbringen.

Mehr Reiseberichte anzeigen