Großbritannien

Südengland - Cornwall

Naturerlebnisse und die schönsten Kathedralen des Landes

Reiseveranstalter: Mader Reisen VetriebsGmbH

Südengland - Cornwall

Die herrliche Landschaft Cornwalls ist seit jeher ein Anziehungspunkt für kreative Menschen. Virginia Woolf, Daphne du Maurier und nicht zuletzt Rosamunde Pilcher haben sich literarisch inspirieren lassen; letztere hat dank ihrer Romanverfilmungen für eine breitere Bekanntheit des Landes gesorgt. In Südengland findet man ein außergewöhnlich mildes, sonnenreiches Klima vor, das für eine überwältigende Blütenpracht sorgt. Es ist jedoch nicht nur die reiche Vegetation, sondern auch ein überaus reiches Erbe an Kunst- und Kulturschätzen, das diese Region zu einem der attraktivsten Reiseziele Großbritanniens macht.

TERMIN: Sa 26.05. - Sa 02.06.2018

1. Tag: Anreise - London - Exeter - Falmouth.
Abflug mit Lufthansa um 06:05 Uhr über Frankfurt nach London/Heathrow. Ankunft um 08:40 Uhr. Anschließend Fahrt nach Exeter. Rundgang in der schönen Altstadt und Besichtigung der eindrucksvollen Kathedrale. Nun nach Falmouth, wo wir für 3 Nächte das Hotel Falmouth**** beziehen.

2. Tag: Ausflug Heligan - Polperro - Lanhydrock.
Fahrt über Austell zu den "Lost Gardens of Heligan", die um diese Jahreszeit von einem einzigartigen Blütenmeer aus uralten Rhododendren umgeben sind. Danach Fahrt zum Fischerdorf Polperro, wo der Maler Oskar Kokoschka im Exil lebte. Der krönende Abschluss des heutigen Tages ist die Besichtigung des schönsten Herrenhauses von ganz Cornwall - Lanhydrock. Besichtigung der Innenräume aus viktorianischer Zeit und Spaziergang durch die zauberhafte Gartenanlage. Rückfahrt zum Hotel.

3. Tag: Ausflug St. Michael’s Mount – Land’s End – Saint Ives.
Besichtigung der Klosterfestung St. Michael’s Mount, die als Dependance der normannischen Mönche vom Mont St. Michel entstand. Weiterfahrt zum Land’s End und Wanderung (ca. 1 Std.). Weiterfahrt nach Saint Ives. Das griechische Licht lockte bereits vor 200 Jahren Künstler nach St. Ives. Längerer Aufenthalt mit Rundgang zum malerischen Hafen. In der Nähe dieses schönen Ortes verbrachte Rosamunde Pilcher ihre Kindheit. Rückfahrt nach Falmouth.

4. Tag: Tintagel - Clovelly - Ilfracombe.
Fahrt nach Tintagel. Bekannt durch die Sagen um König Artus ist dies wohl das berühmteste Dorf in Cornwall. Besichtigung der Burgruine und Möglichkeit zu einer Klippenwanderung. Anschließend weiter nach Clovelly. Der Ort ist ein autofreies Idyll aus dem 16. Jahrhundert. Nach einem längeren Aufenthalt Weiterfahrt nach Ilfracombe zum Hotel Carlton Ilfracombe.

5. Tag: Glastonbury - Wells - Bath - Bristol.
Fahrt nach Glastonbury und Besuch der Ruinen der gleichnamigen sagenumwobenen Abtei. Weiterfahrt zur kleinsten Kathedralenstadt Englands, nach Wells. Besichtigung der eindrucksvollen Kirche mit prachtvoller Westfassade und außergewöhnlichen Scherenbögen im Inneren. Spaziergang zum Vicar's Close, der ältesten Reihenhausanlange Europas. Weiterfahrt zur schönen Kurstadt Bath. Stadtrundfahrt u.a. zu den klassizistischen Plätzen Royal Crescent und The Circus. Besichtigung der Bath Abbey mit spitzenartigem Fächergewölbe im Kirchenschiff. Nun zur Stadt Bristol und Bezug der Zimmer im Hotel Mercure Holland House & Spa****.

6. Tag: Stonehenge - Winchester - Portsmouth - Basingstoke.
Fahrt nach Stonehenge. Der in mehreren Etappen ab 3.000 v. Chr. erbaute Steinkreis gehört zum Weltkulturerbe der UNESCO. Besichtigung und Fahrt nach Winchester. Bis zur Eroberung durch die Normannen war Winchester Hauptstadt des angelsächsischen Königreichs Wessex und später ganz Englands. Besichtigung der Winchester Cathedral, deren Bau bereits 1079 begonnen wurde. In der Great Hall, der ehemaligen Burg von Winchester befindet sich eine Nachbildung des Round Table von König Artus. Besichtigung dieser historischen Stätte und Weiterfahrt nach Portsmouth. In der einst belebten Hafenstadt besichtigen wir die ehemaligen Werftanlagen mit dem Flaggschiff Admiral Nelsons sowie der "Mary Rose", dem Schiff des englischen Königs Heinrich VIII. Weiterfahrt nach Basingstoke zum Hotel Hampshire Court****.

7. Tag: Canterbury - Seven Sisters - Brigthon.
Fahrt nach Canterbury. Seit dem 7. Jh. ist Canterbury Hauptstadt der Kirche Englands. Besichtigung der bedeutenden Kathedrale, die ab 1077 nach dem Vorbild französischer Kathedralen errichtet wurde und die als Schauplatz des Mordes an Thomas Beckett in die Geschichte einging. Weiterfahrt  zu den "Seven Sisters" und Möglichkeit zu einer kurzen Wanderung entlang der berühmten Kreidefelsen. Weiterfahrt  zum Hotel Hilton Brighton Metropole**** in Brighton.

8. Tag: Brighton - Rückflug.
Das bedeutende Seebad Brighton schrieb bereits Mitte des 18. Jh. Geschichte. Besichtigung des Royal Pavillon, der für George, Prince of Wales und späterer König George IV, errichtet wurde. John Nash verwandelte die Residenz des Thronanwärters in einen orientalischen Bau. Rundgang in dem luxuriösen Palast und Spaziergang in The Lanes, den engen Gassen des alten Fischerdorfs Brighthelmstone. Anschließend Transfer zum Flughafen London/Heathrow und Rückflug um 17:30 Uhr über Frankfurt nach Linz. Ankunft um 22:05 Uhr.

LEISTUNGEN
  • Flug mit Lufthansa Linz - Frankfurt - London & retour
  • Flughafentaxen und Sicherheitsgebühren inkl. Flugabgabe € 122,- (Stand 10/17)
  • Busfahrten lt. Programm
  • 7 x Übernachtung/Frühstücksbuffet
  • 7 x Abendessen im Hotel