Rest Mittelamerika

Adventuretrip durch Costa Rica

100% Pura Vida

Reiseanbieter: Mader Reisen VetriebsGmbH

Adventuretrip durch Costa Rica

Rest Mittelamerika


ab 2.999 EUR pro Person (2 Wochen)

Die Natur hat dich nach Costa Rica gelockt - nun bist du hier, in den Baumwipfeln des Dschungels, Auge in Auge mit einem neugierigen Affen. Diese actionreiche Erlebnisreise bietet dir die Höhepunkte Costa Ricas. Hol dir den Adrenalinkick, folge dem Pfad zum Fuße des Wasserfalls, schmelze in den Thermalquellen dahin oder chille am Strand.
Trotz seiner kleinen Größe ist Costa Rica eines der abwechslungsreichste Länder der Welt. Diese Erlebnisreise führt dich zu seinen Vulkanen, Tierwelt, Regenwälder und Stränden und bietet eine gute Balance aus geführten Ausflügen und Zeit zur freien Verfügung.


TERMIN: Sa 23.11. - Fr 06.12.2019


Reiseverlauf

1. Tag: Anreise - San José

Transfermöglichkeit nach Wien. Abflug um 07:30 Uhr über Madrid nach Costa Rica. Ankunft in San José um 15:40 Uhr. Anschließend Empfang durch die örtliche Reiseleitung und Transfer zum Palma Real Hotel & Casino***.

2. Tag: San José - Grecia - Sarchí - Monteverde

Der erste Halt ist der hübsche Ort Grecia, der als einer der saubersten in ganz Lateinamerika gilt. Hier steht die einzige Metallkirche Mittelamerikas – ein Nationalmonument, auf das die Einwohner des Städtchens besonders stolz sind. Um einen Einblick in die Lebensweise der Einheimischen zu erhalten, besuchen Sie auch den Markt im Zentrum. Eine weitere Station ist Sarchí, aufgrund ihrer ausgezeichneten Werkstätten auch bekannt als "Wiege des costa-ricanischen Handwerks". Hier haben Sie Zeit, die kunstvolle Arbeit der lokalen Handwerker zu bestaunen und ihnen beim Bau der berühmten Ochsenkarren zuzusehen. Im Anschluss Weiterfahrt nach Monteverde zum Hotel Heliconia*** (2 Nächte).

3. Tag: Erlebnis Selvatura Park - Hängebrücken & Canopy

Heute steht das Erlebnis Nebelwald auf dem Programm. Der Rundgang im Selvatura Park führt über Hängebrücken, die problemlos zugänglich sind. Wir erhalten dabei einen tollen Einblick in das Dschungeldach und können die Flora & Fauna aus der Vogelperspektive beobachten und tolle Fotos machen. Mit etwas Glück können wir auch den sagenumwobenen Göttervogel der Mayas, den Quetzal sehen. Anschliessend können Sie bei der Canopy Tour mittels Kabeln zu den insgesamt 18 Plattformen über den Wald schweben. Den Abschluss bildet der sogenannte Tarzan-Swing. Das ist ein Stahlseil mit welchem Sie sich wie Tarzan durch den Wald schwingen lassen können.

4. Tag: "Cultour" - La Fortuna

Bei der "Cultour" treten Sie mit der einheimischen Bevölkerung in Kontakt und lernen ihren Alltag kennen. In einer der benachbarten Grundschulen erwartet Sie schon ungeduldig und aufgeregt eine Schülergruppe in landestypischer Tracht. Die Kinder haben einige traditionelle Tänze einstudiert, die sie Ihnen vorführen möchten. Lassen Sie sich von ihrer Fröhlichkeit anstecken und mitreißen. Anschließend kurze Fahrt mit einem Bummelzug zur La Casona, einem bekannten historischen Herrenhaus. Der einstige Landsitz des costa-ricanischen Ex-Präsidenten Rafael Iglesias, gilt als eines der charmantesten und authentischsten Kulturplätze des Landes. Bei einem typischen Willkommensgetränk erfahren Sie von der Geschichte des Hauses, ihrer früheren Besitzer und der Lebensart zur damaligen Zeit. Auf einem Spaziergang durch die Farm lernen Sie dann viel Interessantes über ökologischen Anbau. Während das Mittagessen, eine frische Tortilla (Maisfladen) zubereitet wird, besuchen Sie eine "Trapiche". In der traditionelle Zuckerrohrmühle, sehen Sie wie vor ca. 100 Jahren das Zuckerrohr bearbeitet wurde. Am späten Nachmittag Weiterfahrt nach La Fortuna und Bezug der Zimmer im Hotel Las Colinas del Arenal*** für 3 Nächte.

5. Tag: Kajaktour am Arenalsee - Freizeit

Das heutige Abenteuer führt Sie zum Arenalsee, der am Fuße des gleichnamigen Vulkans liegt. Nach einer kurzen Einführung erkunden sie den See bei einer Kajaktour. Mit etwas Glück sehen Sie Eisvögel, Graureiher, Anhingas und Brüllaffen. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung.

6. Tag: Wanderung entlang der Lavafelder von 1968 - Freizeit

Am Vormittag Fahrt zum Mirador 1968, und Wanderung entlang aschebedeckter Pfade und über einen erkalteten Lavafluss. Bis vor einigen Jahren konnte man am Arenal regelmäßig kleine Ausbrüche beobachten, deren Zeugnisse noch an vielen Stellen zu sehen sind. Genießen Sie auch die wunderschöne Aussicht auf den Arenalsee und die umliegende sanfte Hügellandschaft. Der Nachmittag steht wieder zur freien Verfügung.

7. Tag: Guayabo Denkmal - Orosi

Auf der Fahrt nach Orosi besuchen Sie das Guayabo Denkmal, Fundstelle einer prä-kolumbischen, ca. 3000 Jahre alten Siedlung in der ca. 10.000 Menschen gelebt haben sollen. Nach wie vor konnte noch kein Grund gefunden werden, warum die Siedlung kurz vor der Ankunft der spanischen Konquistadoren aufgegeben wurde. Im Anschluss Weiterfahrt zum Hotel Rio Perlas*** in der Nähe von Orosi (2 Nächte). Der restliche Tag steht Ihnen zur freien Verfügung.

8. Tag: Rafting am Rio Pacuare

Ohne Zweifel kann man sagen, dass der Rio Pacuare zu den schönsten Flüssen der Welt gehört. Er entspringt auf der Atlantikseite der Talamanca-Gebirgskette und fließt dann 108 km weit hinab, bevor er in die Karibik mündet. Nach einer ausführlichen Einschulung werden Sie den Fluss ca. 29 km entlang raften. An einer Flussbank legen Sie einen Stopp ein, wo Ihnen von einer einheimischen indianischen Familie ein Mittagessen serviert wird. Zurück auf dem Fluss, umgeben von dichtem Regenwald, halten Sie Ausschau nach verschiedenen hier heimischen Tieren. Auf dem Weg passieren Sie steile Schluchten und reißende Wasserfälle.

9. Tag: Chuita Nationalpark - Puerto Viejo de Talamanca

Fahrt zum Chuita Nationalpark. Der ca. 1 ha große Regenwald schützt einen eingzartigen Strandabschnitt. Auf einer Wanderung durch den Park haben Sie gute Chancen verschiedene Tiere zu sichten, wie z.B. Weisschulterkapuziner, Mantelbrüllaffen, Faultiere und Waschbären. Anschließend Weiterfahrt nach Puerto Viejo de Talamanca und Bezug der Zimmer für 4 Nächte im Hotel Cariblue Beach & Jungle Resort***s.

10. Tag: Ausflug Yorkin River & BriBri Indianer

Heute lernen Sie das Leben der Bribri Ureinwohner kennen. Sie fahren nach Bamboo, dort werden Sie von einem lokalen Reiseleiter erwartet. Per Boot geht es den Yorkin River entlang, eine natürliche Grenze zwischen Panama und Costa Rica. Kurz vor Mittag erreichen Sie die Gemeinde Yorkin, und unternehmen eine Führung bei der Sie über das Leben hier erfahren, sowie über den Gebrauch von Heilpflanzen, den Anbau von Bio-Produkten und Früchten. Sie besuchen die Schule, und sehen die traditionel erbauten Häuser. Nach einem trypischen Mittagessen lernen Sie mehr über die Produktion von Schokolade. Im Laufe des Nachmittages Rückfahrt zum Hotel.

11. - 12. Tag: Freizeit

Nützen Sie die beiden Tage für einen erholsamen Aufenthalt am Strand.

13. Tag: Rückflug nach Europa

Im Laufe des Tages Transfer zum Flughafen in San José. Abflug um 17:05 Uhr nach Europa.

14. Tag: Ankunft

Weiterflug von Madrid nach Wien. Ankunft um 18:50 Uhr. Rücktransfermöglichkeit nach Oberösterreich.


Inkludierte Leistungen:

  • Flug Wien - Madrid - San José & retour
  • Flughafentaxen & Sicherheitsgebühren inkl. Flugabgabe € 100,- (Stand 11/18)
  • Busfahrten & Transfers lt. Programm
  • 12 x Übernachtung/Frühstück
  • 3 x Mittagessen
  • Ausflüge, Besichtigungen & Eintritte lt. Programm
  • örtliche deutschsprachige Guides
  • Mader-Reisebegleitung: Fr. Bettina Auinger
Preise
ab 2.999,00 EUR pro Person

ab 2.999 EUR pro Person (2 Wochen)